Berlin kompakt 2018 Oktober 10 ist online

Bundesadler

11. Oktober 2018

Liebe Leserinnen und Leser,

zurück aus der parlamentarischen Sommerpause und nach den ersten beiden Sitzungswochen, in denen in Berlin endlich einmal die Sacharbeit im Vordergrund stand und einiges, auch im Bereich Gesundheitspolitik, auf den Weg gebracht wurde, erhalten Sie nun die neueste Ausgabe von „Berlin kompakt“. Diesmal mit einem Schwerpunkt auf den vielen Terminen, die es in den vergangenen Monaten im Wahlkreis gab.

Natürlich habe ich mir im August auch einen Urlaub gegönnt. Dennoch gab es davor und danach auch in diesem Sommer wieder viele Veranstaltungen und Termine, bei denen ich gerne dabei war.

Die Unterstützung unserer Direktkandidaten Norbert Schaub und René van Eckert für den Landtag sowie Bernhard Ruß und Tobias Schneider für den Bezirkstag war dabei selbstverständlich. Alle vier und natürlich auch unsere Listenkandidaten Lara Albert, Johanna Bamberg-Reinwand und Thorsten Raschert haben in den letzten Wochen einen intensiven Wahlkampf geführt.

Ein wichtiger Bestandteil waren dabei auch wieder Infostände, bei denen wir im gesamten Wahlkreis – der ja bekanntlich aus zwei Landtags-Stimmkreisen besteht - ebenso interessante wie intensive Gespräche mit Bürgerinnen und Bürgern führen konnten. Gerade solche Gespräche sind wichtig, um den Menschen das Gefühl zu geben, dass wir sie und ihre Probleme ernst nehmen. Dass es uns um Lösungen und bessere Lebensbedingungen für alle und nicht – wie vor allem bei einer anderen Partei – um populistische Parolen und das Schüren von Hass geht.

Wir konnten Natascha Kohnen, unsere Landesvorsitzende und Spitzenkandidatin der BayernSPD, mehrmals in meinem Wahlkreis begrüßen. Die Veranstaltungsreihe Kohnen Plus mit vielen interessanten Gesprächen, auch jenseits der Politik, war sowohl in Bad Neustadt als auch in Maroldsweisach und Bad Kissingen ein voller Erfolg. Alle drei Termine waren sehr gut besucht. Natascha Kohnen hat ein Format gefunden, mit dem man Bürgerinnen und Bürger auch über die Parteigrenzen hinweg wieder in die Säle bekommt und für Politik interessieren kann.

Sehr gefreut habe ich mich auch über die Besuche zweier Bundestagskollegen. Mit Martin Schulz war ich in Knetzgau und Bad Kissingen. Mit Florian Pronold gab es Termine in Wildflecken und Pfarrweisach.

Auch die Veranstaltungen in der Reihe „Fraktion vor Ort“, zu denen ich Uli Grötsch nach Hammelburg, Bärbel Kofler nach Sand am Main und Ulla Schmidt nach Bad Kissingen eingeladen hatte, waren sehr informativ und gut besucht.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß mit der Lektüre der neuesten Ausgabe von „Berlin kompakt!“ und bitte Sie herzlich, machen Sie am Sonntag von Ihrem Wahlrecht Gebrauch. Demokratie braucht Demokraten. Menschen, die bereit sind, für die Demokratie einzustehen und sich mit ihrer Wahlentscheidung zu ihr zu bekennen. Lassen Sie nicht zu, dass undemokratische Parteien die Oberhand bekommen.

Ihre Sabine Dittmar, MdB

hier zum Download: Berlin kompakt 2018 10 (PDF, 11,49 MB)

Teilen