Berlin kompakt 2021 01 ist online

Bild: Deutscher Bundestag

09. Januar 2021

Liebe Leserinnen und Leser,

in dieser Ausgabe lasse ich noch einmal Revue passieren, was mich in der zweiten Jahreshälfte des vergangenen Jahres bei meiner Arbeit in der Heimat sowie in Berlin beschäftigt hat.

Die vergangenen Monate waren eine permanente Herausforderung.
Für mich als Gesundheitspolitikerin und mein Team war es wesentlich arbeitsintensiver als die vorhergehenden Jahre im Parlament. Als im Dezember die Situation eintrat, dass täglich 1000 Menschen an oder mit der COVID-19-Erkrankung starben und immer noch sterben, war ein harter Lockdown unvermeidbar. Die Krankenhäuser, Ärztinnen und Ärzte, Pflege- und Betreuungskräfte und Gesundheitsämter arbeiten längst am Limit.

Als Medizinerin, als Gesundheitspolitikerin und als Bürgerin möchte ich daher nochmals betonen: Der harte Lockdown ist richtig und dessen nun beschlossene Verlängerung angesichts der aktuellen Datenlage notwendig.

Diese Situation belastet uns alle. Sei es durch Homeoffice und Lockdown, sei es durch den schmerzlich vermissten persönlichen Kontakt und die fehlende Nähe. Hinzu kommen bei vielen Bürgerinnen und Bürgern finanzielle Sorgen und die Angst um den Arbeitsplatz. Umso wichtiger ist es auch in diesem Jahr, die eigene Belastungsgrenze ernst zu nehmen und sich zwischendurch gezielt Rückzugsräume und einen Ausgleich zu schaffen.

Mit zahlreichen Maßnahmen unterstützt Sie die Regierung in dieser schwierigen Zeit. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler konnten in Rekordtempo mehrere Impfstoffe bereitstellen. Unternehmen, Politiker und Impfzentren arbeiten unermüdlich daran, dass nun genügend Impfstoff bereitgestellt wird und wir entscheidende Schritte in der Bekämpfung der Pandemie gehen können. All das gibt mir Hoffnung für die kommende Zeit.

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie einen guten Start in das neue Jahr und
bleiben Sie gesund!

Ihre
Sabine Dittmar

hier zum Download: 2021 01 Berlin kompakt (PDF, 11,53 MB)

Teilen