186. Sitzung vom 29.09.2020 | "Arzneimittelversorgung"

Vor fast genau vier Jahren hat der Europäische Gerichtshof entschieden, dass ausländische Arzneimittelversender Boni geben dürfen. Seitdem diskutieren wir leidenschaftlich über ein Versandhandelsverbot für verschreibungspflichtige Arzneimittel und über die Preisbindung.
Mit der gestrigen abschließenden Lesung des Vor-Ort-Apothekenstärkungsgesetzes setzten wir einen einstweiligen Schlussstrich unter diese Diskussion.
Der Versandhandel bleibt erlaubt, aber wir sorgen durch einheitliche Abgabepreise für Arzneimittel wieder für "gleich lange Spieße" im Wettbewerb zwischen Offizinapotheke, deutschen Versandhändlern und europäischen Versandhändlern.